033830 6540
Link verschicken   Drucken
 

Ju-Jutsu Verein Ziesar

Vorschaubild

Telefon (033830) 12816
Mobiltelefon (0151) 56616381

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.ju-jutsu-ziesar.de

Unser Verein besteht seit ca. 7 Jahren, vor 3 Jahren sind wir dem DJJV ( Deutscher Ju-Jutsu Verband ) beigetreten. Wir haben ca.30 Mitglieder, davon sind ungefähr 70% Kinder & Jugendliche. Ju-Jutsu war bis vor einigen Jahren Ausbildungsinhalt aller deutschen Polizeien sowie des Strafvollzuges. Mittlerweile wurde es jedoch mehrfach überarbeitet und bietet ein System, mit der eine jederzeit angepasste Selbstverteidigung möglich sein soll. Es wird nicht vom Angriff ausgegangen, sondern basiert hauptsächlich auf Selbstverteidigungstechniken. Jede Verteidigungstechnik ist gegen mehrere Angriffsarten anwendbar.

In unserem Verein geht es darum, zu lernen sich in Angriffssituationen zu verteidigen, aber auch sich körperlich zu betätigen, Freundschaften zu schließen, und natürlich auch um Spaß am Spiel und Kampf. Besonders unsere Kinder und Jugendlichen nehmen regelmäßig an Wettkämpfen teil um sich so mit anderen Kämpfern zu messen, aber auch um Ju-Jutsuka aus anderen Vereinen des Landes kennen zu lernen. Ein bis zwei mal im Jahr werden vom Landesverband Kinder & Jugendcamps angeboten die immer sehr großen Zuspruch finden.

Unser Training findet Mi.und Do: 17.45 Uhr für Erwachsene
und Do:16.45 Uhr für Kinder & Jugendliche statt.

Bei Fragen stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.

 

Tobias Meißner: Festnetz: 033830/12816 Handy: 0151/56616381

 

 

Übringens...

Bilder vom Training sind unter den Schnappschüssen zu finden!


Aktuelle Meldungen

Erfolgreiche Schwarzgürtprüfung im Ju-Jutsu

(01.11.2009)

Am 26.09.2009 fand in Henningsdorf die 1. Dan-Prüfung diesen Jahres statt. Ausgerichtet wurde diese durch den Brandenburgischen Ju-Jutsu Verband. Vier Sportler aus drei Vereinen des Landes stellten sich der Herausforderung. Auch der „Ju-Jutsu Verein Ziesar e.V." war vertreten.

 

Die Prüfung zum 1. Dan (schwarzer Gürtel) ist der Schritt von Schüler zum Meister. Während der Prüfung wurde den Teilnehmern dementsprechend auch einiges abverlangt, technisch sowie konditionell. Die Prüfung zog sich an diesem Samstag über einen Zeitraum von 5 Stunden. Wobei jeder Teilnehmer nicht  nur während seiner Prüfung aktiv war, sondern auch bei Prüfungen anderer Ju-Jutsuka als Partner involviert wurde.

 

Für die Teilnahme an der Prüfung mussten einige Voraussetzungen erfüllt sein. So zum Beispiel die Absolvierung von Lehrgängen in den Bereichen Technik, Erste-Hilfe, Notwehr- Nothilferecht sowie ein Lehreinweisungskurs. Weiterhin war eine mindestens einjährige Vorbereitungszeit einzuhalten, welche selbstverständlich sehr intensiv und schweißtreibend genutzt wurde.

 

Die Leistungen der Prüflinge wurden durch eine dreiköpfige Prüfungskommission eingeschätzt. In den Prüfungsfächern wurden Boden-, Abwehr-, Atemi-, Hebel-, Würge- und Wurftechniken, sowie die Abwehr vor Waffenangriffen und zu guter Letzt die Verteidigung gegen zwei Angreifer bewertet.    

 

Nach den 5 Stunden erhielten 2 Dan-Anwärter die angestrebte Graduierung. Darunter auch Tobias Meißner, der seit 2004 beim Ju-Jutsu Verein Ziesar e.V. trainiert.

 

Der Vorstand

 

Interessierte Kinder und Erwachsene haben die Möglichkeit, vier Wochen kostenlos an unserem Training teilzunehmen.

Kontakt:  0151/56616381 o. 0151/50575352

Foto zu Meldung: Erfolgreiche Schwarzgürtprüfung im Ju-Jutsu

Braungurtprüfung im Ju-Jutsu

(26.06.2008)

Es war einmal wieder so weit, am 22.06.08 fand auf Landesebene die 1. Kyu- und Dan-Prüfung im Ju-Jutsu statt. Ausrichter war der TSV 1994 Lindenberg e.V. Angetreten waren 5 Ju-Jutsuka aus 3 Vereinen. Auch 2 Sportler aus unserem Verein stellten sich der Herausforderung. Peter Linnecke und Tobias Meißner zeigten bei der  Prüfung zum 1. Kyu ihre Fähigkeiten und überzeugten die Prüfungskommission. Damit haben sie die Berechtigung erworben den braunen Gürtel zu tragen.

 

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

 

Der Vorstand 

Neues vom Ju-Jutsu Verein

(17.04.2008)

Am 13.04.2008 stellten sich vier Kinder unseres Vereins Ihrem ersten Wettkampf. Kämpfer aus Thüringen,Sachsen,Sachsen Anhalt ,Mecklenburg Vorpommern und Berlin waren extra für dieses Event nach Bernau  angereist. Alle der 170 Ju-Jutsuka waren voll motiviert , so das es eine super Veranstaltung wurde. Als erstes stand Anna Maria Rennebarth auf der Matte . Sie hatte gleich eine starke Gegnerin erwischt,so das Sie viel Mühe hatte gegen Sie zu bestehen. Gefolgt von Samuel Lee Giese, Anna Lea Siebert und Stefan Felgenträger. Besonders Anna Lea überzeugte in Ihrem allerersten Kampf , den sie auch für sich entscheiden konnte. Am Ende des Tages standen alle vier mit einer Urkunde in der Hand auf , bzw. neben dem Siegerpodest , so das wir sagen können das sich all die Mühe und der Schweiß im wöchentlichen Training ausgezahlt haben.

 

Herzlichen Glückwunsch nochmal an alle vier.

Der Vorstand

Foto zu Meldung: Neues vom Ju-Jutsu Verein

Der Ju-Jutsu Verein Ziesar informiert !!!

(02.01.2008)

Am 20. 12. 2007 war es endlich soweit zehn Kinder aus unserem Verein stellten sich ihrer zum Teil ersten Prüfung, und alle haben bestanden. Herzlichen Glückwunsch!!!

Die Prüfung verlief sehr diszipliniert, so das sich alle Prüflinge genug auf ihre zu zeigenden Techniken konzentrieren konnten. Besonders möchte ich die Ju-Jutsuka loben, die noch nicht so lange im Verein sind und durch einige extra Trainingseinheiten, Fleiß und Disziplin an Ihr Ziel gelangten.

Dazu auch noch mal ein herzliches Dankeschön an unseren Trainer Wolfgang Reitsch, der extra aus Brandenburg kommt um uns zu trainieren, sowie an Ben Böttcher, Tobias Meißner und Thomas Pleier, die auch mal nach der regulären Trainingszeit mit den Kindern und Jugendlichen auf die Matte gehen um Sie bei Ihrem Training anleiten und unterstützen.

Ich möchte hiermit gleich auf unsere Mitgliederversammlung am 18. 01. 2008 hinweisen. Die Einladungen werden aber noch separat an jedes Mitglied versendet.

Der Vorstand

Der Ju-Jutsu Verein Ziesar informiert !!!

(12.12.2007)

Wie in jedem Jahr wollen wir eine kurze Rechenschaft über unsere Arbeit im Verein abliefern. Im Jahr 2007 haben wir sehr viel für die Förderung der Kinder unserer Region getan. Wir waren z.B. in der Grundschule Ziesar in den 4. bis 6. Klassen und haben dort im Rahmen des Sportunterrichts ein Ju-Jutsu Training gegeben. Die Resonanz war sehr groß, so dass wir beschlossen haben, dieses Training im Rahmen einer "Arbeitsgemeinschaft Ju-Jutsu" weiterhin anzubieten. Im Januar 2008 wird der Verein einen Kooperationsvertrag mit der Grundschule unterzeichnen.


Auch waren wieder Ju-Jutsuka unseres Vereins zur Kyu-Prüfung auf Landesebene. Zwei unserer Mitglieder sind dazu extra nach Leipzig gefahren und zwei weitere nach Potsdam. Herzlichen Glückwunsch den Ju-Jutsuka: Tobias Meißner, Peter Linnicke und Ben Böttcher zum 2. Kyu (blauer Gürtel) und Thomas Pleier zum 1. Kyu (brauner Gürtel) zu ihrer bestandenen Prüfung. Vielen Dank auch, für die Arbeit und Zeit, die Sie trotz Ihrer umfangreichen Prüfungsvorbereitung in den Verein mit eingebracht haben.


Des weiteren sind wir dabei jeden letzten Samstag im Monat einen Selbstverteidigungskurs für Frauen anzubieten. Dieser soll dann immer um 14.00 Uhr in der Sporthalle stattfinden. Alle Frauen, und natürlich auch Männer sind dazu recht herzlich eingeladen. Im Dezember 2007 werden sich dann auch wieder unsere ,,kleinen" einer Gürtelprüfung stellen und sich damit hoffentlich ein tolles Weihnachtsgeschenk bescheren.


Bei Fragen oder Anregungen bitte unter folgenden Nummern:
Thomas Pleier (033830) 61112 oder (0172) 3003234
Tobias Meißner (0175) 4268948
Ben Böttcher (0174) 7701626
Oder einfach im Training Do. von 16.45Uhr-19.30Uhr vorbei schauen!!!!!


Der Vorstand

Foto zu Meldung: Der Ju-Jutsu Verein Ziesar informiert !!!

 

Wetter