Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Der Storch vor der Burg
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
besetzter Storchenturm
Musikverein Ziesar

Gästebuch

563: eine genervte Einwohnerin
11.01.2012, 13:43 Uhr
 
Die Sache liegt zwar schon 'ne Weile zurück, aber ich werde mich trotzdem mal äußern (Schloßstraße, etc)
Also wenn man (selbst nachdem JEDER Vorbeifahrende gehupt hat) nicht mal merkt, dass man etwas falsch oder zumindest störend steht, dann weiß ich auch nicht weiter. Außerdem ist das nicht nur einmal vorgekommen, so wie Dame das versuchte zu schildern. Ich habe Autos hupen hören, Jugendliche das Auto anspucken sehen (gut, ist nicht in Ordnung, aber trotzdem)... Und dann wird es "nur" als Mobbing abgetan? Es wird kein bisschen drüber nachgedacht, dass man evtl. was falsch gemacht haben könnte? Und selbst wenn es nicht gegen das Gesetz war (was ich bezweifle), hat es doch den Großteil der Einwohner gestört. Aber nein: wir mobben ja nur eine Zugezogene ;) Auch wenn Sie erst später hergezogen ist, sie können trotzdem drauf achten, was Sie tun!
 

Kommentar:
In einer Straße, in der keinerlei Einschränkungen gelten, gibt es keine "richtige oder falsche" Parkseite, solange der Verkehr nicht behindert wird. Aus diesem Grund ist es gerade in den schmalen Straßen von Ziesar wichtig, dass die Anwohner sich auf vernünftige Weise miteinander verständigen, damit kein Parkraum verschwendet wird. Generell gibt es jedoch kein Gewohnheitsrecht auf eine der Straßenseiten - geschweige denn auf einen Platz vor dem Haus. An dieser Stelle hilft nur nachbarschaftliche Rücksichtnahme und gesunder Menschenverstand.

562:
08.01.2012, 22:21 Uhr
 
Hallo, gibt es im Städtchen Ziesar Ferienwohnungen? Ich suche ganz dringend für den 8. und 9. Juni eine preiswerte Unterkunft für drei Erwachsene, einem 14 jährigen Kind und ein Baby. Email mit Preisvorstellung bitte an tomatemitpfeffer@yahoo.de oder Tel.: 0176/37121398
 
561:
08.01.2012, 17:24 Uhr
 
Ich habe ein Auslandsjahr an eine deutsche schule gemacht. Bevor ick wieder in meine Heimat in einen Ort bei Seattle/Washington zuruck gehe wollte ich sagen das ich viele gute erfahrungen sammeln konnte. Im Untericht habe ich viel mit gearbeitet und in vielen fachern (school subjects) eine besseren noten erreicht. Ich mochte vielen Dank fur die positive zeit sagen.
 
560: Meinhard Runge
08.01.2012, 12:14 Uhr
 
Hallo!
Grüße von der Lahn an meine frühere Heimat Ziesar, als ehemaliger Bewohner der Schloßstraße,
bis 1956.
Tolle Homepage von Ziesar.
Alles Gute und weiter viel Erfolg im neuen Jahr, das wünscht Euch Meinhard Runge.
www.Geilnau.de
 
559:
15.12.2011, 11:07 Uhr
 
Hallo zusammen!

Eine echt tolle Homepage habt ihr da! Würden uns freuen wenn Ihr uns auch auf unserer Homepage besuchen kommt.

Alles Liebe

Tim
 

Bearbeitet am 15. 12. 2011

558:
12.11.2011, 15:58 Uhr
 
Bin der Meinung das es nichts mit Ziesar zu tun hat! Die um Umstellung von Analog auf Digital ist mit Prblemen verbunden auch ich habe mit der Verbindung!
 
557:
11.11.2011, 23:09 Uhr
 
Hallo!
Ich plane fuer Dezember meine alte Heimat zu besuchen. Hat jemand Tipps oder Ratschlaege was man so schoenes in Ziesar machen kann. Sind Veranstaltungen u.a. geplannt? Ich freue mich auf jede Antwort.
 
556:
06.11.2011, 11:51 Uhr
 
Hallo :)
Ich hab mal ne Frage,
2005 und 2006 wurde ja Wildwasser gespielt, von wann bis wann war denn das immer, also Datum und auch Uhrzeit. Weißt das jemand noch ? (obwohl ich mitgespielt habe, kann ich mich nicht mehr dran erinnern)

LG Sara
 
555:
15.09.2011, 09:06 Uhr
 
Was ist denn in Ziesar los? Im letzten Jahr noch besten Fernsehempfang über DVB-T, nun nichts mehr zu machen. Ebenso geht es mir mit dem Internet. Bis vor ein paar Wochen noch guten Empfang per Stick, nun ist keine Verbindung mehr möglich. Eine schriftliche Anfrage an die Stadt wurde leider nicht beantwortet.
Hat vielleicht ein Ziesaraner einen Tipp oder eine Erklärung für mich?
 

Kommentar:
Der richtige Ansprechpartner sollte in diesem Fall der Netzanbieter sein. Die Stadt oder die Verwaltung der Stadt (Amt Ziesar) haben darauf weder Einfluß, noch ist dort ein Schreiben eingegangen. Steffen Huber

554:
27.08.2011, 10:13 Uhr
 
Gegendarstellung zum Eintrag vom Thomas (14.08.2011)
Wenn man schon Beiträge ins Internet stellt sollten diese auch der Wahrheit entsprechen.
Das Halten und Parken ist auf beiden Seiten der Schloßstrasse erlaubt das zur StVo.
Am besagten Tag hatte ich vor meinem Haus geparkt um meine Einkäufe auszuladen nach dem ich diese ins Haus geschafft hatte wollte ich gleich weiter fahren doch mein Auto sprang nicht mehr an,
da ich meine Nachbarn kenne machte ich vorsorglich Foto´s die beweisen konnten und können das die Fahrbahn keinen anderen Verkehrsteilnehmer an seine Fahrt durch die Schloßstraße hinterte. Stunden später kam Frau W mit ihrer Tochter und parkte vor ihrem Haus das genau gegenüber des meinigen liegt und blockiert die Straße. Als ich die Tochter daraufhin ansprach wurde ich beschimpft und beleidigt. Was folgte war das Hupkonzert das übrigens zur Mittagszeit statt fand und nicht in der Nacht wie geschrieben. Schade das niemand die Ordnungshüter gerufen hatte. Es hatte nicht einer vernünftig und sachlich versucht nach zu fragen statt dessen erhielt ich nur Beschimpfungen. Jahre lang habe ich mir von einigen Nachbarn die Intrigen, üble Nachrede und Verleumdungen bieten lassen irgendwann ist es genug und dann darf sich keiner wundern wenn man dem entsprechend reagiert. Ach ja ich vergaß ich bin ja nur zugezogen und für zugezogene gelten Rechte nicht. Gott sei dank sind nicht alle Ziesaraner so wie einige in der Schloßstraße.
Nur mal am Rande, wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen nur so als kleine Denkhilfe.
 

Neuer Beitrag


Datenschutzerklärung akzeptieren.
 

 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.