Der Storch vor der Burg
besetzter Storchenturm
Musikverein Ziesar

Flämingmarkt in Ziesar - Infos & Anmeldeformular

22. 01. 2023

Die Stadt Ziesar feiert im Jahr 2023 das 1075- jährige Bestehen. Ein Höhepunkt im Festjahr wird neben vielen Veranstaltungen der Vereine, Schulen und der Kirche, der Flämingmarkt am 09.-10.September sein. Dieser Markt findet auf dem Burggelände statt.

An dem Wochenende werden sich lokale und überregionale Händler mit den unterschiedlichsten Produkten präsentieren. Auch ein kulturelles Unterhaltungsprogramm ist in Vorbereitung.

Die LAG und die Stadt Ziesar suchen interessierte Vereine, Gewerbetreibende, Menschen mit besonderen Fähigkeiten oder Hobbys, die sich beim Fläming Markt präsentieren oder einfach ihre Arbeit vorstellen möchten.

 

Eine Anmeldung/Zusage reichen Sie bitte an Kathrin Rospek von der Lokalen Aktionsgruppe Fläming-Havel e. V weiter. Die LAG hat auch bei der Gesamtorganisation des Flämingmarktes den Hut auf. Die Stadt Ziesar unterstützt die Vorbereitungen.  Das Anmeldeformular für den Flämingmarkt wird im Amtsblatt abgedruckt. Alle Formulare und Informationen finden Sie hier auf der Internetseite der Stadt Ziesar als PDF-Datei. (unten)

 

Zur Geschichte des Flämingmarktes

Der erste Flämingmarkt fand 2004 in Görzke statt. Das Burggelände, der Wirtschaftshof und der Burgpark waren im September 2006 das Festgelände beim dritten Flämingmarkt in der Stadt Ziesar. Die Besucher von damals erinnern sich bestimmt daran, welche Vielfalt dieser Regionalmarkt zu bieten hatte. Neben den Händlern stellten sich auch die Kita, der Schulförderverein, die Freiwillige Feuerwehr von Ziesar, der Geflügelzuchtverein Ziesar und viele andere mit ihrer Vereinsarbeit vor. Die Kindertanzgruppe der Grundschule Ziesar studierte den Kartoffeltanz ein. Friedrich der Große machte mit seinem Müller eine Stippvisite im Ackerbürgerstädtchen. Ihm folgten zahlreiche Königinnen und politische Persönlichkeiten. Aber auch Ziesaraner Gewerbetreibende scheuten sich nicht, ihre Waren dem Publikum zu zeigen. So zum Beispiel Geschenkestübchen Elke Bartels mit den Handtüchern und dem Schnaps, der nach alten Rezept gebrannt wurde, vor. Das Team vom Burg- Hotel mit Holger Stark, versorgte die Gäste mit Essen aus dem Kessel. Bauer Wolter bot Kartoffeln aus Rottstock an. Görzker Töpferhandwerker bauten ihre Tonwaren auf dem Wirtschaftshof der Burg auf.

 

Nach 17 Jahre ist es nun endlich soweit. In Ziesar findet der zur Tradition gewordene Flämingmarkt statt. Die Stadt Ziesar und die Lokale Aktionsgruppe Fläming-Havel e. V. bereiten gemeinsam diesen Markt vor. Lernen Sie als Besucher die Vielfalt des Hohen Flämings kennen. Probieren Sie die kulinarischen Köstlichkeiten und entdecken Sie die vielfältige Handwerkskunst aus der Region.

Die Stadt Ziesar wird mit ihren Bewohnern ein guter Gastgeber für alle Besucher aus nah und fern bei diesem Flämingmarkt sein. Wir haben als ein Ort mit viel Geschichte vieles zu bieten.

 

Silvia Zimmermann

Vorsitzendes des Kultur- und Heimatverein Ziesar

 

 

Bild zur Meldung: Flämingmarkt in Ziesar - Infos & Anmeldeformular

Fotoserien


Rückblick - Flämingmarkt 2006 in Ziesar (22. 01. 2023)

Der dritte Flämingmarkt überhaupt fand 2006 in Ziesar statt.

Davon fanden sich noch einige Bilder, die Sie hier finden.

Weitere Bilder und Infos -> [ hier ] (Navigation Auswahl 3.Markt Ziesar)

 

2023 gibt es nun anlässlich des 1075-jährigen Jubiläums unserer Stadt eine Neuauflage.

Urheberrecht:
Silvia Zimmermann