033830 6540
Link verschicken   Drucken
 

Wasser- und Abwasserzweckverband Ziesar

Vorschaubild

Mühlentor 15 a
14793 Ziesar

Telefon (033847) 900060 Kfm. Leiterin (Frau Tischer)
Telefon (0172) 8993210 Techn. Bereitschaft
Telefon (033847) 40036 Techn. Leiter (Herr Hildebrandt)
Telefon (033847) 900060 Verbrauchsabrechnung (Frau Bartel)
Telefax (033847) 900063 in Görzke

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
Homepage: www.wazv-ziesar.de

Öffnungszeiten:
Montag 08.00 – 12.00 und 13.00 – 15.00 Uhr
Dienstag 08.00 – 12.00 und 13.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 08.00 – 12.00 und 13.00 – 15.00 Uhr
Donnerstag 08.00 – 12.00 und 13.00 – 15.00 Uhr
Freitag 08.00 – 12.00 Uhr

Diese Öffnungszeiten gelten für den Sitz in Görzke und sind vorerst eingestellt.

Vorstellungsbild

Der WAZV „Ziesar“ ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und besteht seit dem 01.01.2009 und hat die Aufgabe die Wasserver- und Abwasserentsorgung in den Beitrittskommunen zu bearbeiten. Der Zweckverband wurde gebildet aus:


  • der Gemeinde Buckautal mit den OT Buckau,Dretzen und Steinberg,
  • der Gemeinde Wenzlow mit dem OT Boecke,
  • der Gemeinde Wollin,
  • der Stadt Ziesar mit ihren OT Bücknitz, Glienecke und Köpernitz

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Corona - Meldung

(17. 03. 2020)

!!! Achtung !!!

 

Der kaufmännische und der technische Bereich des WAZV „Ziesar“ sind aus gegebenem Anlass bis auf weiteres nur noch telefonisch oder per E-Mail  erreichbar.

Die Sprechzeiten in der Breiten Straße 15 in Görzke sind vorerst eingestellt.

 

Kaufmännischer Bereich:

         Telefon:    033847 / 900 060

         E-Mail:       wazv-ziesar@t-online.de

 

Technischer Bereich:

         Telefon:    033847 / 400 36

         E-Mail:       hildebrandt@wazv-ziesar.de

 

In dringenden Fällen sind nach telefonischer Absprache auch persönliche Termine vor Ort möglich.

 

Selbstverständlich bleibt der technische Bereitschaftsdienst auch weiterhin erreichbar:

 

Telefon: 0172 / 899 3210

Spülung der Trinkwasserversorgungsleitung in der Gemeinde Gräben

(13. 03. 2020)

BEKANNTMACHUNG

 

Spülung der Trinkwasserversorgungsleitung

in der Gemeinde Gräben

 

 

 

Am  Montag, dem 20.04.2020 ab 07:00 – 16:00 Uhr

wird in Gräben und Dahlen eine Rohrnetzspülung durchgeführt.

 

 

 

In dieser Zeit ist mit erheblichen Druckmangelerscheinungen bei der Trinkwasserversorgung zu rechnen.  

 

 

Bitte bevorraten Sie sich bei Bedarf mit genügend Trinkwasser und beachten Sie folgende Hinweise:

 

  • Nach Beendigung der Einschränkungen der Trinkwasserversorgung über die hinter dem Wasserzähler nächstgelegene Entnahmestelle kurzzeitig spülen, bis das Wasser klar ist. Anschließend die höchst gelegene Zapfstelle (kein Druckspüler) öffnen, damit eventuell vorhandene Luft entweichen kann. Bitte überprüfen Sie auch Filter/ Perlator an den Zapfstellen/ Wasserhähnen auf Verunreinigung.

 

  • Zur Vermeidung von Schäden betreiben Sie bitte in dieser Zeit keine Waschmaschinen, Elektrospeicher, Geschirrspüler oder ähnliche Geräte.

 

  • Eintrübungen des Wassers, die danach kurzzeitig auftreten können, sind gesundheitlich unbedenklich.

 

 

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter den Rufnummern 0172/8993210 und 033847/900060 gern zur Verfügung.

 

 

 

 

 

gez.

Bartels

Verbandsvorsteher

Was darf alles in die Toilette

(12. 09. 2019)

W AZV            Wasser- und Abwasserzweckverband „Ziesar“

Mühlentor 15a, 14793 Ziesar

 

 

 

 

 

 

       Was darf alles in die Toilette?

 

 

 

 

Klappe auf, reinschmeißen, wegspülen. Die Toilette ist kein Mülleimer!

 

Leider kommt es immer wieder vor, dass unser Abwasserkanalnetz durch unsachgemäße Entsorgung von Abfällen extrem Verstopft, welche wiederum unnötige Kosten zur Beseitigung mit sich ziehen.

 

 

Wir möchten Sie diesbezüglich sensibilisieren und hinweisen, dass folgende Dinge

 

nicht

 

in die Toilette sondern in die Müll-/ Biotonne oder Schadstoffmobil gehören:

 

 

-           Speisereste, Speisefette und –öle

 

-           Hygieneartikel wie Feuchttücher, Wischtücher, Tampons, Haare, Wattestäbchen, Papiertücher, Kondome, Binden, Windeln, Lappen, Textilien…

 

-           Zigarettenkippen, Feuerzeuge, Papier, Plastik, Rasierklingen

 

-           Medikamente (fest und flüssig)

 

-           Batterien, Altöl, Farben, Lösungsmittel / Pinselreiniger, Giftstoffe

 

-           Katzenstreu, Vogelsand, Asche, WC-Steine

 

 

Für Schäden, die durch unsachgemäßes Einleiten in das Abwasserkanalnetz entstehen (Verstopfungen), haftet der Verursacher.

 

Helfen Sie mit Verstopfungen zu vermeiden und benutzen die Toilette nach dem Motto:

 

 

„Nur der Po gehört auf´s Klo!“

 

Wetter