Der Storch vor der Burg
besetzter Storchenturm
Musikverein Ziesar
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Dorfkirche Buckau

Vorschaubild

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.dorfkirche-buckau.de

Die genaue Jahreszahl der Kirchweihe und das Patrocinium sind nicht bekannt. Soviel kann man aber sagen: Die Buckauer Kirche ist das älteste erhaltene Gotteshaus in weitem Umkreis. Sie wurde um 1200 als einschiffiger Feldsteinbau mit Chorquadrat und Apsis errichtet. Für eine Dorfkirche ist die Buckauer Kirche recht groß. Sie ist 24 m lang, 11m breit und 6m hoch und hat heute für 250 Menschen Sitzplätze. Diese Größe läßt sich durch den Buckauer Burgward, aber auch durch den Zusammenhang mit dem Kloster in Ziesar, 1226 Franziskanerkloster, ab 1340 Zisterzienserinnen, erklären. Später war die Buckauer Kirche lange auch die Kirche für einige Dörfer in der Umgebung, die z.T. erst in den letzten 150 Jahren (Dretzen) eigene kleine Kirchen bekommen haben. (Quelle: dorfkirche-buckau.de)