Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Widerspruchsverfahren ist ausgesetzt

18. 01. 2021

Das Landesamt für Umwelt bearbeitet seit Juli 2020 einen Antrag auf Fristverlängerung für den Bau der Junghennenaufzuchtanlage Steinberg in Buckautal bei Ziesar. Der Betreiber hat 2020 die Verlängerung beantragt, weil die Gültigkeit des auf drei Jahre befristeten Genehmigungsbescheids auszulaufen drohte.

 

Gegen diese Genehmigung hatten wir 2017 Widerspruch eingelegt. Über unseren Widerspruch wird erst entschieden, wenn eine Entscheidung zur Fristverlängerung vorliegt. Da das nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie geschützte Gebiet „Buckauoberlauf und Nebenfließe“ stickstoffempfindliche Biotope aufweist, sind wir gespannt, wie das Landesamt für Umwelt über den Verlängerungsantrag entscheidet. Nach unserer Auffassung würden die geschützten Lebensräume durch die Stickstoffeinträge von den Junghennen beeinträchtigt werden.

 

Wir möchten es nicht versäumen, allen, die das Widerspruchsverfahren in den letzten Monaten und Jahren durch Spenden unterstützt haben, herzlich zu danken.

 

Viele Grüße
Axel Kruschat / BUND Brandenburg e.V.

&
Asphalthennen Ziesar: Keine 100.000 Wiesenhofhennen in Steinberg/Buckautal!

 

Bild zur Meldung: Widerspruchsverfahren ist ausgesetzt

 

Wetter
 
Veranstaltungen