033830 6540
Link verschicken   Drucken
 

Orgeleinweihung und Festkonzert in der Stadtkirche

20. 09. 2020

Gottesdienst mit Orgeleinweihung und Festkonzert in der Stadtkirche St. Crucis in Ziesar

am 20. September 2020

 

Lange hat der Gemeindekirchenrat von Ziesar darauf gedrängt, dass die Böttcher Orgel in der Stadtkirche St. Crucis Ziesar gereinigt und gestimmt werden muss. In diesem Sommer war es dann soweit. Die Firma Schuke-Orgelbau mit Sitz in Werder wagte sich an das musikalische Gerät heran und nahm die Arbeiten vor. Mit einem Gottesdienst am Vormittag und einem Festkonzert am Sonntagabend wurde die gereinigte und gestimmte Orgel wieder zur Benutzung in den Dienst genommen.

 

Möglich geworden sind die umfangeichen Reinigungsarbeiten durch Gelder aus dem Orgelfond der Landes Kirche, dem Kirchenkreis Elbe-Fläming und einer Spende durch die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam.

 

Erbaut wurde die Orgel Mitte des 19. Jahrhunderts vom Magdeburger Orgelbauer Carl Böttcher. „Sie ist mit 22 Registern eine der größten Orgeln aus seiner Werkstatt und in unserer Region, “ hörten die anwesenden Gäste beim Gottesdienst vom Gemeindepädagogen Matthias Kopp. Weiter erzählte Kopp, dass die Orgel vollständig auseinander genommen wurde. 65.000 Einzelteile, 135 Tonventile, 1300 Pfeifen mit einen Gewicht von ca. 5 Tonnen gehören zu diesem imposanten Klangkörper. „Die Orgel ist ein Instrument der Kirche und begleitet die Menschen seit vielen Jahrhunderten auf ihren Lebenswegen. Sei es beim Gottesdienst, bei Taufen, Hochzeiten, Konzerten oder Trauerfeiern“, so Kopp. Wenn der Wind durch die Pfeifen weht, dann erwacht das Instrument und lässt tiefe, hohe, leise aber auch gewaltige Töne erklingen. Jeder einzelne Ton ist wichtig. Der Orgelbauer Schukert schickte Grüße an die Gemeinde und lobte die Orgel. „Es ist eine tollte Orgel“, verkündete Kopp. Mit einem Applaus dankten die Anwesenden die Arbeit der Firma und die Unterstützung bei der Finanzierung.

 

In einem Konzert am Abend zeigte Kirchenkantor Thorsten Fabrizi, was alles in dieser Orgel musikalisch steckt. Gemeinsam mit dem Saxophonisten Andrej Lakisow spielten beide Werke von Johann Sebastian Bach, Mendelssohn oder Antonio Vivaldi. Beide Musiker ließen ihre Instrumente als Duett oder in Solobeiträgen richtig zur Wirkung kommen. Nicht nur einen sehr schönen musikalischen Genuss gab es für das Gehör, auch Gänsehaut pur stellte sich bei den Zuhörern ein. Für das Konzert am Abend erhielten beide Musiker einen kräftigen Applaus. Bei der Reinigung der Orgel wurden auch weitere Schäden festgestellt, die mittelfristig den Betrieb der Orgel gefährden und die Bespielbarkeit einschränken. So müssen die Erneuerung der Drähte der Tonmechanik, sowie einige Pfeifen erneuert werden. „Insgesamt werden 38 000 Euro für die weiteren Arbeiten benötigt. Dieses Geld muss ausschließlich von der Kirchengemeinde Ziesar aufgebracht werden“, sagte Silke Räbel vom Gemeindekirchenrat.

 

Autor: Silvia Zimmermann

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Orgeleinweihung und Festkonzert in der Stadtkirche

Fotoserien zu der Meldung


Gottesdienst mit Orgeleinweihung und Festkonzert in der Stadtkirche Ziesar (20. 09. 2020)

Urheberrecht:
Silvia Zimmermann
 
 

Wetter
 
Veranstaltungen