033830 6540
Link verschicken   Drucken
 

Eilverfahren wurde angeschoben

27.08.2018

Die Bürgerinitiative "Asphalthennen" mit Mitstreitern aus Ziesar und Umgebung hat nun gemeinsam mit dem BUND Brandenburg ein Eilverfahren eingeleitet, um den Bau der in Steinberg geplanten und bereits genehmigten Junghennenaufzuchtanlage mit 100.000 Tieren zu stoppen. Grund sind zahlreiche Verstöße gegen Tierrecht, Naturschutz, Gesundheitsschutz, Verfahrensfehler, Widersprüche im Genehmigungsverfahren.

 

Die Klage ist finanziell unterlegt, aber noch nicht voll abgesichert. Dazu bedarf es der weiteren Unterstützung durch Gleichgesinnte und vor allem Anwohner. Bitte unterstützt uns weiterhin mit Spenden, um die Klage des BUND finanzieren zu können.

 

 

Foto: flyer zur Gesundheitsproblematik

 

Wetter