Der Storch vor der Burg
besetzter Storchenturm
Musikverein Ziesar
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lange Nacht der Museen im Heimatmuseum (09. 11. 2021)

Der Kultur- und Heimatverein Ziesar lud am 30.10.21 zur Langen Nacht der Museen in das Heimatmuseum auf der Burg Ziesar ein.

Es wurde das 30jährige Bestehen des Vereins gefeiert.

Erinnerungen zum Thema: 30 Jahre Kultur- und Heimatverein Ziesar e. V. -

Ein Überblick über die Vereinsarbeit

  • Besondere Museumsstücke aus dem Projekt -museum digital- erzählten ihre Geschichten
  • 17.00 Uhr Wir zündeten das Feuer und die Lichter an. Das Museum und das Gelände vor dem Museum erleuchteten im Fackelschein
  • Es gab Stockbrot für alle

Für Kinder und Familien: 18.00 Uhr Führung durch den Burgpark mit grusligen Geschichten. Die Teilnehmer konnten sich am Vorabend zum Halloweenfest als Hexen und andere schaurige Gestalten verkleiden. Die schaurigsten Kostüme wurden prämiert. Silvia Zimmermann fungierte als Oberhexe.

 

Wir hatten am Tag von 13- 20 Uhr ca 150 Besucher. Am Abend waren es beim Laternenumzug  durch den Burgpark schon 80 Personen incl. Kinder. Das Blasorchester spielte eine Stunde auf, Führungen unter das Dach der Kapelle, viele Besucher aus Nah und Fern, Gespräche im Museum....

 

Urheberrecht:

Silvia Zimmermann


Mehr über: Kultur- und Heimatverein Ziesar e.V.
 

[ Alle Party-Fotos anzeigen ]